Kontakt
SRS-Stahl GmbH
Alois-Senefelder-Allee 1
in 86153 Augsburg

Sie erreichen uns:
Tel: 0821 - 809974 - 0
Fax: 0821 - 809974 - 11

E-Mail:
anfrage@srs-stahl.de
SRS - Programm

Werkzeugstahl

Werkzeugstahl (WS) ist Stahl der zur Fertigung von Werkzeugen und Formen sowie von Normteilen verwendet wird. Der Verbrauch an Werkzeugstählen liegt weltweit bei ca. 1 Million Tonnen pro Jahr.

Bei Werkzeugstählen handelt es sich ausschließlich um Edelstähle, welche vorwiegend für das Bearbeiten bzw. Verarbeiten von Werkstücken eingesetzt werden. Weiterhin können Werkzeugstähle auch für die Herstellung von Handhabungseinrichtungen und Messgeräten genutzt werden.

Werkzeugstähle weisen eine Vielzahl unterschiedlicher Eigenschaften auf. In Abhängigkeit des Einsatzfalles muss ein Werkzeugstahl gewählt werden, dessen Eigenschaften allen gegebenen Randbedingungen genügt. Dieser Auswahlprozess kann sehr zeitaufwändig sein, wenn beispielsweise diametral verlaufende Eigenschaften, unter anderem hohe Härte bei gleichzeitig hoher Zähigkeit benötigt werden. In diesem Fall muss abgewogen werden, welche Eigenschaft die Werkzeuglebensdauer wesentlicher beeinflusst.

Anwendungsbeispiele:

Der hochwertige Werkzeugstahl dient der Herstellung von Schneidwerkzeugen, von Umformwerkzeugen, aber auch von Gussformen. Diese eignen sich wiederum zur Herstellung von Werkzeugen zum Trennen, zum Umformen und zum Urformen.

Münzprägen:

1.2550 als klassischer Stahl zum Münzprägen, der sich gut mit Sticheln bearbeiten lässt. SRS-Stahl liefert hier mit spezieller Wärmebehandlung.

Spritzgusswerkzeug mit polierten Oberflächen:

1.2343 ESU wird klassischerweise im Spritzguss für Badarmaturen eingesetzt. Aufgrund der Umschmelzung entsteht ein besonders homogenes und reines seigerungsfreies Gefüge, welches zur Hochglanzpolitur bestens geeignet ist. Die enorme Zähigkeit beweist die Güte auch bei dünnen Querschnitten. Die erforderliche Verschleißfestigkeit kann mittels Nitrieren und Beschichten erzielt werden.

Schneidwerkzeug:

1.2358 wird in der Automobilindustrie im Bereich Beschnitt/Außenhaut eingesetzt, und ersetzt dabei inzwischen den aufwendig unter Aufhärtung und Endbearbeitung produzierten 1.2379. Auf 1.000N/mm² vergütet kann der 1.2358 durch punktuelles Laserhärten der Schnittkanten mit variablen Härten hergestellt werden, wodurch aufwendige Nacharbeiten entfallen.

Hier erhalten Sie eine Übersicht der SRS-Stahl Abmessungen des Werkzeugstahls.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte per Telefon unter 0821 - 809974-0.

Werkzeugstahl